Bauchtasche sind wieder “in”, lautet The Boston Globe
NEW YORK, NY - JUNE 02: Kendall Jenner is seen on June 02, 2017 in New York City. (Photo by Ignat/Bauer-Griffin/GC Images)

Bauchtasche sind wieder “in”, lautet The Boston Globe

Also ja, laut diesem Artikel in The Boston Globe sind “Gürteltaschen” – wie unsere amerikanischen Freunde sie nennen – wieder da.

Laut dem Autor wurden sie am ersten Freitag in The Lawn on D in Southie und MFA gesichtet. Gucci, Prada und Louis Vuitton sind dabei und viele Prominente haben sich “der Macht des Rudels beugt” – Kim Kardashian West, Rihanna, Jaden Smith, NBA-Star Russell Westbrook, um nur einige zu nennen.

blank
NEW YORK, NY – JUNE 02: Kendall Jenner is seen on June 02, 2017 in New York City. (Photo by Ignat/Bauer-Griffin/GC Images)

Die Schriftstellerin klang wirklich gequält, es verkünden zu müssen, aber ich kann mich in ihr Gefühl einfühlen, dass die typische Gürteltaschen-Silhouette – Ausbuchtung in der Leiste – von Natur aus krönend ist.

Deshalb bietet der Hipi hoffentlich alle Vorteile einer Hüft- / Hüfttasche ohne die peinliche Ästhetik. Über diese Vorteile sagt der Autor: „… Die Macht der Gürteltasche ist so groß, dass auch der Ehemann eines Befragten früh genug in seinen Bann gezogen wurde. “Es bedeutete, dass er den Lippenbalsam seiner Frau nicht länger halten musste und weil sie immer ihr Handy dabei hatte, war sie leicht erreichbar …”

blank

Ich kann mich jedoch nicht in die Schlussfolgerung des Schriftstellers einfühlen, dass es notwendig ist, sich anzupassen, denn für mich ist ein Leben, das von anderen diktiert wird, was für Sie funktioniert, einfach kein Spaß.

Aber hey, es tut nicht weh zu sehen, dass es andere Leute gibt, die nicht nur zuversichtlich genug sind, ihr eigenes Ding zu machen, sondern auch hübsch aussehen (dieses Wort lieben), während sie dabei sind.

In der Tat ist es eine Freiheit, das Wesentliche zur Hand zu haben, und hoffentlich muss man mit dem schlanken Hipi die innere Psychologie nicht zu sehr untersuchen, um eine zu tragen.